Jubeltage
Image default
Ernährung Genießen & Nähren Rezepte

Köstliche vegetarische & vegane Grillrezepte inkl. kostenlosem eBook

Feuer ruft eine ganz besondere Faszination hervor. Feuer strahlt eine große Kraft aus, sowohl körperlich, mental, emotional und spirituell. Vielleicht ist es das, was uns am Grillen so besonders begeistert: Kraftvolles Essen. Wir fühlen uns nach dem Essen vom Feuer so richtig gestärkt. In diese Ausgabe habe ich köstliche einfache Grillrezepte für euch kreiert, natürlich, vegetarisch/vegan und schnell.

So macht Grillen Freude.

Find out what sets your soul on fire and let it burn“

Warum es sich lohnt, pflanzliche Alternativen zu wählen:

Die folgenden Diagramme zeigen den SOLL und IST – Stand unserer Nährstoffverteilung.

nährstoffverteilungDiagramm „SOLL“ zeigt Nährstoffempfehlungen bezüglich Aufteilung von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten lt. D.A.CH Verband. Im Diagramm „IST“ ist die tatsächliche Aufteilung dargestellt.

Wir essen also weniger Kohlenhydrate als empfohlen wird, dafür mehr Fette und Eiweiß. Da auch Alkohol eine Rolle in unserer Ernährung spielt, der zwar leere, aber viele Kalorien liefert, ist auch dieser Wert angeführt.

Gesundheitlich betrachtet, ist es also empfehlenswert, den eigenen Konsum von tierischen Lebensmitteln genauer unter die Lupe zu nehmen. Da auch tierische Produkte mehr Fett liefern, als pflanzliche Alternativen, ist dies schon mal ein überzeugendes Argument, zb. Fleisch bei der nächsten Grillerei wegzulassen. Das tierische Eiweiß an sich stellt allerdings aus ernährungsphysiologischer Sicht nicht das Problem dar, sondern vielmehr die unerwünschten Begleitstoffe wie Purine, Cholesterin, gesättigte Fettsäuren und deren gesundheitlichen Folgen.

Aus ökologischer und ethischer Sicht sind beispielsweise der Co2 Ausstoß und die intensive Tierhaltung weitere Nachteile von tierischen Lebensmitteln.

Pflanzliche Alternativen zu Fleisch (zb. Hülsenfrüchte, Nüsse) liefern neben Eiweiß auch noch weitere günstige Nährstoffe wie Ballaststoffe, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe.

Also kurz gesagt, das Weglassen von Fleisch und Wurstprodukten beim Grillen hilft uns dabei, Fette, ungünstige Begleitstoffe und auch Kalorien einzusparen. Außerdem schont es Tiere und Umwelt. Wir müssen dabei aber nicht auf verführerische Geschmäcker verzichten. Diese Rezepte tun also Körper, Geist und Seele gut.

Weil Gesundheit wertvoll ist.
Eure Vera

Im eBook gibt es exklusive Rezepte für Wildblüten, mit denen dem Grillsommer nichts mehr im Wege steht. Einfach auf das Foto klicken, oder hier herunterladen und ausdrucken.vegetarisch+vegan GrillenWeil Gesundheit wertvoll ist.

Eure Vera

Das könnte dir auch gefallen:

Dein Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.