Jubeltage
Genießen & Nähren

Meerluft und Frühling schnuppern im Family Hotel Amarin in Rovinj

Werbung / Pressereise. Unser Urlaub liegt zwar schon ein bißchen zurück, aber diesen Blogpost zu schreiben hat einfach etwas länger gedauert, weil ich euch am liebsten alle Fotos gezeigt und einen Artikel mit tausenden Wörtern geschrieben hätte. Unser erstes Mal als Familie in Kroatien, eigentlich war nur mein Mann bereits mal da – wir waren sehr gespannt und extrem positiv überrascht. Während es Ende März bei uns in Wien gerade mal ein paar Plusgrade hatte und der Winter alles noch fest im Griff hatte, konnten wir im Family Hotel Amarin den ersten Frühling spüren. Das hat uns allen wirklich gut getan, nicht zuletzt deshalb vielen Dank für Einladung zur Pressereise, denn als die Einladung kam wussten wir nicht, dass es einer mit Abstand entspannendsten Urlaube werden würde.

Designhotel und Spielplatz am Meer – alle sind glücklich

Nach einer sehr unkomplizierten Hinfahrt (ein Kind hat sich 1x übergeben, aber man wird genügsam…) von Kärnten über Slowenien nach Kroatien war uns gleich bei der Ankunft im Hotel klar, hier würden sowohl wir Eltern als auch die Kinder auf unsere Kosten kommen, denn es ist eine Mischung aus Designhotel & Spielplatz. Das Hotel ist mit einem pädagogischen Konzept geplant und umgesetzt worden, das in Kombi mit der modernen Architektur sehr innovativ ist. Neben der Rezeption findet sich ein Bereich mit Netzen, der einer Unterwasserwelt gleicht. Dort sind die Kinder als erstes hingestürmt.

Es ist so toll, wenn man von der langen Autofahrt ankommt, kann man in der Eingangshalle vom Hotel in den Netzen klettern und sich richtig austoben. Und dann bekommt man noch einen Luftballon-Hund geschenkt.“

Test Urlaub im Family Hotel Amarin Die Zimmer sind sehr großzügig und hell gestaltet vor allem die Betten sind mit der Überbreite auch zum gemeinsamen Kuscheln super geeignet. Das pädagogische Konzept setzt sich im Zimmer fort, denn die Rückwand des Bettes ist als Spielwand konzipiert. Dort kann man Wörter schreiben, Herzen an die Wand machen und vieles mehr. Jedes der Zimmer hat einen wunderschönen Ausblick aufs Meer, wir konnten sogar Rovinj von unserem Zimmer aus sehen.Test Urlaub im Family Hotel AmarinTest Urlaub im Family Hotel Amarin

Buffet mal anders – Essen im Familiyhotel Amarin

Direkt nach dem Check-in wurden wir aufs Mittagessen aufmerksam gemacht. Das Essen hat uns vermutlich am meisten positiv überrascht, denn wir hatten keine großen Erwartungen. Frühstück, Mittagessen und Abendessen werden im als Buffet angeboten, das unglaublich vielfältig ist und eher einer Feinschmecker-Marktatmosphäre gleicht. Ein Pizzabäcker backt regelmäßig frische Pizzen und Ciabatta, auch an den anderen Buffetstationen (z.B. Fleisch, Fisch, Gemüse) gibt es keine klassischen Warmhalte-Behälter und Schöpfgerichte. Es wird genau so viel frisch zubereitetet wie von den Gästen nachgefragt wird. Für Kinder gibt es ein eigenes Kinderbuffet, das niedriger gestaltet ist und auch ein spezielles Speisenangebot beinhaltet.

Das Essen war sooooooo lecker, so viele verschiedene Sachen! Und das Beste war der Schokobrunnen!“

Wir konnten es zwar nicht nutzen weil unsere Kinder schon zu groß sind, aber wirklich begeistert waren wir vom Babycorner. Dort gab es frisch gekochtes Gemüse, Fleisch, Getreide und andere Beilagen. Je nach Belieben wurde der Babybrei in der gewünschten Zusammensetzung frisch zubereitet.

Test Urlaub im Family Hotel Amarin

Rovinj ganz nah

Es gab viele Hightlight-Momente für mich in diesem Urlaub. Einer davon war nach unserer ersten Nacht, in der wir aufgrund der zwei verbundenden Zimmern und dem riesigen, komfortablen Bett herrlich geschlafen haben. Meine kleine Tochter ich waren vor den anderen beiden wach und noch bevor die Sonne richtig aufging spazierten wir aus dem Hotel in den schönen Garten direkt zum Meer. Von dort aus hat man einen traumhaften Blick auf Rovinj das vom Hotel aus mit dem Boot zu erreichen ist.Dieser Ausblick hat mich so gefesselt, dass wir am selben Tag noch nach Rovinj gefahren sind und total begeistert waren. Die Stadt ist wirklich wunderschön und unsere Kleinste meinte:

„Mama, hier sieht es aus wie in Venedig“

mehr gibt es dazu nicht zu sagen 🙂

Test Urlaub im Family Hotel Amarin

Kleine Gäste ganz groß im Family Hotel Amarin

Obwohl das Hotel wie ein Designhotel und daher überhaupt nicht „kindisch“ wirkt, ist es vollkommen für Kinder ausgelegt und konzipiert. Es gibt einen rießengroßen Outdoor-Spielplatz mit verschiedenen Rutschen, Kletternetzen und anderen tollen Attraktivitäten wo die Kinder stundenlang im Freien toben können. Außerdem gibt es unzählige Indoor-Angebote im Kids Club und die MitarbeiterInnen freuen sich immer wenn die Kinder Fragen haben oder zu ihnen kommen. Sogar ein Fitness-Center extra für Kinder gibt es in dem die Geräte ganz auf die Kleinen abgestimmt sind.
Test Urlaub im Family Hotel AmarinTest Urlaub im Family Hotel Amarin Test Urlaub im Family Hotel Amarin

Das Felsenklettern, die Klettergerüste im Garten, das Trampolin, das Baden, die Autos zum Ausborgen und das Fitnesscenter für Kinder waren das Allerbeste!“

Trotzdem kommen aber auch die Erwachsenen nicht zu kurz: Das zeigt sich zum Beispiel auch im Indoor-Badebereich wo es einen Bereich zum Toben einen einen anderen (ruhigeren) Bereich gibt in dem die Eltern ihre Bahnen ziehen können. Im Sommer gibt es einen großen Outdoor-Badebereich, dafür war es aber leider noch zu kalt als wir dort waren. Schon allein deshalb ist ein Urlaub im Sommer sicherlich ebenso wunderschön dort.
Test Urlaub im Family Hotel Amarin
Nicht weil ich zur Pressereise eingeladen wurde, sondern einfach weil wir rundum überzeugt waren, können wir als Familie das Hotel wirklich sehr empfehlen! Die entspannten Bilder sprechen für sich würde ich sagen 🙂

Eure Karin

In freundlicher Zusammenarbeit dem Family Hotel Amarin / Werbung – Pressereise

Das könnte dir auch gefallen:

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.