Dekoration DIY - Einfach Selbermachen Jubeltage rund ums Jahr Nikolaus Video Weihnachten Werbung Winter

DIY Winterdeko in wenigen Minuten: Schnee-Sterne aus Butterbrottüten

DIY Winterdeko: Sterne aus Butterbrottüten

Der Herbst neigt sich dem Ende zu und schön langsam aber sicher begrüßen wir den Winter. Meine zwei Mädels und ich freuen uns schon richtig auf den ersten Schnee. Ich hoffe ja sehr dass er bald kommt, denn ich bin absolut kein Fan von Schnee im Februar/März herum. Wenn es in den nächsten Wochen zu schneien beginnen würde wäre das optimal, damit wir rechtzeitig zum Nikolaus eine Winterlandschaft haben. Hoffen kann ich ja, oder? Und bis es soweit ist, holen wir uns den Schnee mit winterlicher Deko und süßen Leckereien einfach nach Hause ;).

Sterne aus Butterbrottüten mit Wow-Effekt

Deshalb zeige ich euch eine zauberhafte Bastel-Idee, an der selbst eure kleinsten Mäuse großen Spaß haben werden und die einen unglaublichen Wow-Effekt hat. Die Sterne aus Butterbrottüten sind so schnell, kostengünstig und mit einfachen Materialien gemacht, dass ihr dafür keine großen Vorbereitungen zu treffen braucht. Im Handumdrehen ist die Wohnung mit den schönen Schneesternen winterlich dekoriert. Mit dem Wow-Effekt meine ich den Zeitpunkt an dem die Kinder nach dem Aufkleben der Butterbrottüten und dem Ausschneiden den Stern auffalten. Vielleicht sind wir ja leicht zu begeistern :), aber bei uns gab es an diesem Bastel-Nachmittag dann immer „Oh!“ und „Ahh“ und „Der ist aber schön!!“ Da bis zum Schluss ganz verborgen bleibt, wie der Stern aussieht ist die Überraschung groß und die Kinder unglaublich stolz auf ihr Kunstwerk.

milkasnowballs1_www-jubeltage-at

Premiere: Das erste Jubeltage-Youtube-Video & Schnee zum Naschen

Als ich während dem Basteln erzählt habe, dass ich über die Sterne einen Blogpost machen werde, meinte meine große Tochter ganz salopp: „Warum machst du denn nicht ein Video in dem du zeigst, wie das geht?“ Gesagt, getan und deshalb gibt es Dank meiner großen Dame eine „Jubeltage-Premiere“ – das erste YouTube-Video. Also haben wir uns einen laaaangen, gemütlichen Bastel-Video-Dreh-Nasch-Nachmittag gemacht. Ich hoffe das Ergebnis gefällt euch, ich bin nämlich eine absolute Anfängerin was das bewegte Bild betrifft… Das Video findet ihr am Ende des Beitrags verlinkt, ich freue mich wenn ihr mir in den Kommentaren sagt ob ihr mehr solcher Videos sehen möchtet.

Als ich erstmal begann das Stativ und die Softbox aufzubauen, wurden die Mädels schon recht ungeduldig, deshalb durften sie die neuen Milka-Snowballs ausprobieren, die wir von Milka* zugeschickt bekommen haben. Während sie genüsslich die Milchcreme aus den Schoko-Schneekugeln löffelten, konnte ich in Ruhe alles vorbereiten.

milkasnowballs3_www-jubeltage-at

Materialien & Anleitung für die zarten Schneesterne aus Papier

Anschließend ging es eeeeendlich mit dem Basteln los. Ihr braucht für die weißen Kunstwerke nur 3 Zutaten – äh… Materialien. Butterbrottüten findet ihr z.B. in der Drogerie einen Klebestift, eine Schere und wenn ihr wollt einen Bleistift zum Anzeichnen. Die gesamte Anleitung findet ihr wie gesagt im YouTube-Video. Zwei der Milka-Snowballs hab ich dann sogar ganz spontan als Deko in die Mitte der Sterne geklebt, weil mir das Silber glänzende Muster auf der Verpackung so gut gefallen hat. Sterne mit süßem Kern sozusagen :). Um die Ausbuchtung für die Kugel zu bekommen, hab ich nach dem Aufeinanderkleben eine Ecke der Butterbrottüten abgeschnitten. Natürlich sind die Schneesterne auch ohne Kugel in der Mitte wunderschön. Und, gefallen sie euch?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Karin

*In Kooperation mit Milka

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy