Jubeltage
Image default
Ätherische Öle Natur & Kraut Wildblüten Abo

Weihrauch – Öl der Innenschau

Wir haben uns in zu vielen Rollen erschöpft. Wir wollten perfekt sein. Gleichzeitig haben wir das Gefühl, nicht genug zu sein und all den Anforderungen nicht gerecht zu werden.
Zumeist ist das bereits in der Kindheit entstanden. So haben wir Defizite unserer Eltern ausgeglichen, deren Trauer kompensiert und uns verbogen, um geliebt zu werden. Wir wurden uns untreu und konnten das Unmögliche nicht ermöglichen. Wie denn auch?

Unsere Seele hat geduldig zugesehen und beobachtet. Sie hat uns Impulse gegeben, es sein zu lassen. Oft hat sie geflüstert: „Du kannst kein Vermittler der Eheprobleme deiner Eltern sein. Du kannst deiner Mama ihre Mutter niemals ersetzen. Es gelingt nicht, deinen emotional abwesenden Papa zu heilen. Du überforderst dich und es ist nicht deine Aufgabe.“

Weder haben wir diese Hinweise verstanden, noch darauf gehört. Wir wollten geliebt in Harmonie leben und alle beglücken. Wir merkten nicht, dass wir viele unserer Seelenanteile riskierten und uns langsam von unserer Seele trennten. Dennoch hat der Deal nicht funktioniert. Auch als Erwachsene wollen wir es allen recht machen, bleiben auf der Strecke und fühlen uns wie ein Hamster im Rad. Wir bleiben ausgelaugt, überfordert und mental/körperlich erschöpft zurück.
All das passiert unbewusst und allein dieses Geschehen bewusst zu machen, kann schon heilsam sein. Das Erkennen, dass wir manipulativ die Geschicke der anderen bestimmen wollen, tut oft weh. Wollen wir doch stets nur ihr Bestes? Oder ist es als unser Bestes gedacht?

Weihrauch - Oel der Innenschau

„Heute und hier vergebe ich mir und verbinde mich mit meiner Seele, die stets meinen besten Weg wollte und gehe in Verbindung mit ihr. Ich nehme mir Zeit für Entspannung und Pausen. Ich überlege, wo ich mich in mein Pseudoharmoniebedürfnis einmische und steige aus. Ich vertraue jedem seinen Seelenplan an. Ich anerkenne meine Grenzen und gehe sanft und achtsam mit mir um. Ich fokussiere mich auf die möglichen Lösungen von Themen und lasse das Problem als Ist-Zustand stehen. Ich übe mich in Präsenz, lerne die Rolle des Beobachters und vertraue dem Universum, das keine Fehler macht. Ich erde mich und erkenne, dass alles seine Zeit hat. Meinen Gefühlen erlaube ich da zu sein, auch wenn sie mir gerade nicht angenehm sind. Dadurch lerne ich, was für mich passt oder wo es um Veränderung geht.“

 

Impuls zur Anwendung des Öls

Weihrauch zusammen mit Grapefruit und Benzoe mit einem Trägeröl (Jojoba, Mandel,…) auf die Fußsohlen und/oder Handgelenke auftragen.

Das könnte dir auch gefallen:

Dein Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.