Dekoration DIY - Einfach Selbermachen Jubeltage & Partys Sommer

Papeterie selbst gestalten: DIY für Watercolour Schilder und Namenskarten

DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten

Tischkarten helfen nicht nur, dass sich die Gäste auf eurem Fest zurechtfinden, sondern können der Feier noch eine persönliche Note verleihen. Nicht nur bei großen Festen – auch bei kleinen, könnt ihr mit liebevollen Sprüchen auf selbstgestalteter Papeterie dafür sorgen, dass die Gäste sich Willkommen fühlen. Mit diesem DIY zeige ich euch, wie ihr die sommerlichen Tischkarten in Watercolour-Technik, die ihr von der türkis-gelben Sommerparty am Blog kennt, zu Hause gestalten könnt.

Noch mehr Ideen findet ihr in unserem JubelMoments MAGAZIN

zum Vollbild

 

Material:

  • Watercolours (z.B. von Talens Ecoline gitb es hier)
  • Haarpinsel
  • Wasser
  • Aquarellpapier
  • Bleistift
  • Drucker

DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten

So wird es gemacht:

Schritt 1:

Nimm das Papier und den Bleistift und zeichne Linien ein paar Zentimeter vom Papierrand entfernt. Diese gelten als Begrenzung für die erste Farbschicht. Die Linien müssen in keinem Fall vollkommen gerade sein, sondern eher in einer welligen Form.

Schritt 2:

Mische die Farbe an. Kleiner Tipp: durch dezentes beimengen einer Gegenfarbe oder Grau erhältst du einen gedeckteren (weniger grellen) Farbton.

DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten

Schritt 3:

Nimm mit deinem Pinsel Farbe auf und tauche ihn danach nochmal ins Wasser. Diese Technik braucht viel Wasser. Trage jetzt mit viel Wasser die Farbe zuerst entlang der Linien auf und fülle dann die Flächen aus. Lasse anschließend alles gut trocknen. Ungeduldige können hier einen Fön mit niedriger Stufe zur Hand nehmen.

Für den Lageneffekt einfach Schritt 3 mit weniger Wasser, das heißt mit einem dunkleren Farbton wiederholen.

DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten

Schritt 4:

Während alles trocknet, wähle am Computer eine passende Schriftart aus, die dir gefällt. Setze deinen Text auf das richitge Format und drucke es auf das getrocknete bemalte Blatt. Achte dabei auf die Richtung, wie dein Drucker Papier einzieht.

Schritt 5:

Zum Schluss radierst du vorsichtig die Bleistiftlinien weg.

DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten DIY Watercolour Einladungen, Tischkarten u.a. Papeterie selbst gestalten

Fotos: Karin Ahamer Photography

 

Der Artikel wurde von Sophie Zeisig verfasst. Sophie gestaltet und entwickelt individuelle Firmenlogos, Websites und Printmedien für brandingbewusste Unternehmen. Ihre Designs sind passgenau auf die Kunden und deren Mission zugeschnitten. Mit ihrer Firma Sole Mediadesgin hilft die Grafik- und Webdesignerin Selbstständigen ihren Herzenswunsch ein Stück mehr zu verwirklichen.

www.sole-mediadesign.com | Facebook | Instagram | Blog

 

 

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy