Image default
Checklisten - Jubeltage leicht planen Jubeltage für Kinder Planung/Organisation Taufe & Kommunion x Feste & Partys

Was ich bei der nächsten Taufe ganz sicher anders machen würde

Meine Mädels wurden beide im Alter von 2 Monaten getauft – sie waren also Stillbabys – das ist heutzutage eher unüblich, wir wollten es aber so. Den Zeitpunkt der Taufe würde ich nicht ändern, für uns hat es sehr gut gepasst, aber dafür gibt es ein paar Sachen die ich beim nächsten Mal beherzigen und andere machen würde. Deshalb plaudere ich heute ein bißchen aus dem Nähkästchen.

Gerade bei Säuglingen und Babys: Gewohnte Dinge beibehalten, auch wenn es den Zeitplan durcheinander bringt!

Eine kleine Geschichte von der Taufe meiner älteren Tochter: Ich habe sie (wie schon erwähnt) gestillt und mich vor der Taufe im Haus meiner Eltern mit einem Duschgel meiner Mama geduscht. Bevor es mit der Taufe losging, wollte ich unseren Schatz noch einmal stillen und war völlig verzweifelt, weil sie die Brust komplett verweigert hat. Bis ich im ganzen Stress draufgekommen bin, dass sie das Duschgel nicht riechen konnte weil sie es nicht kennt, hat es eine zeitlang gedauert! Ich war schweissgebadet – warteten schließlich schon alle Gäste vor der Kirche! Also nochmal unter die Dusche und alles runterwaschen und dann endlich… hat sie wieder genüsslich getrunken. Mein Tipp: Im Grunde ist es egal wann ihr mit eurem Kind zur Kirche kommt, ohne den Täufling kann ohnehin nicht begonnen werden 😉 – lasst euch nicht stressen so wie ich mich damals.

Bei vielen Kinder auf der Feier – darauf Rücksicht nehmen!

Ich hab schon mehrere Blogposts darüber geschrieben, wie wichtig ich es finde die Kinder bei der Planung der Feier zu berücksichtigen. So können Eltern und auch Kinder das Fest gemeinsam und stressfrei genießen. Deshalb empfehle ich euch ab einer gewissen Anzahl von Kindern auch über eine extra Kinderbetreuung nachzudenken. Das entspannt alle Beteiligten total!

Weniger ist mehr!

Gerade bei der Taufe sollte ihr gut darauf achten, dass ihr eure Nerven nicht überstrapaziert und lieber auf das eine oder andere verzichten, wenn es zu aufwändig wird. Wenn das Baby das getauft werden soll noch klein ist, sind die Eltern nach der Geburt mit anderen Dingen als der Festorganisation beschäftigt. Wichtig ist, dass ihr als Eltern den Jubeltag mit eurem kleinen Schatz noch genießen könnt und die gesamte Feier nicht spurlos an euch vorüberzieht, weil ich fix und fertig seid. Ich bin wirklich eine Perfektionistin was Jubeltage an geht (wie ihr euch vorstellen könnt), aber bei den Taufen meiner 2 Mädels hab ich dahingehend sehr zurückgehalten.

Helfende Hände, wo es nur geht!

Holt euch Hilfe  – ich weiß, ich wiederhole mich diesbezüglich in meinen Blogposts, aber ich kann es nicht oft genug sagen. Gerade bei der Taufe können die Taufpaten wirklich sehr viel übernehmen, die haben nämlich (meist) nicht gerade eine anstrengende Geburt hinter sich ;). Die Torte muss nicht selbstgebacken sein, in einem Restaurant zu feiern ist weniger aufwändig als zu Hause. Blumenschmuck kann man natürlich selbstmachen, das muss aber nicht sein usw. usw.

Hilfreich ist auch die Checkliste die ich für euch zusammengestellt habe. Sie bildet für mich die Basis, weil sie euch eine super Unterstützung bietet worum ihr euch im Rahmen einer Taufe kümmern müsst. Ihr könnt sie hier downloaden:


DOWNLOAD:
CHECKLISTE FÜR DIE PLANUNG EURER TAUFE


Mehr Infos rund um das Thema Taufe mit tollen Inspirationen und DIYs findet ihr in der Rubrik: Taufe.

Ich wünsch euch einen entspannten Jubeltag!

Eure Karin

 

Die liebe Anja von Gänseblümchen Sonnenschein hat auf ihrem Blog noch mehr Interessantes zum Thema Taufe zusammengestellt:

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

Merken

Das könnte dir auch gefallen:

9 comments

Moderne Musik für die Heilige Taufe | Gänseblümchen & Sonnenschein 20. Oktober 2017 at 22:18

[…] Bei der nächsten Taufe wird alles anders […]

Reply
Bezaubernde Give-Aways für die Taufe | DIY | einfach & schnell | Gänseblümchen & Sonnenschein 4. Dezember 2017 at 21:44

[…] Bei der nächsten Taufe wird alles anders […]

Reply
6 Tipps für eine unvergessliche Taufe | Gänseblümchen & Sonnenschein 4. Dezember 2017 at 21:44

[…] Bei der nächsten Taufe wird alles anders […]

Reply
Der Ablauf des Taufgottesdienst | ein schönses Programm gestalten 4. Dezember 2017 at 21:45

[…] Bei der nächsten Taufe wird alles anders […]

Reply
Die schönsten Tauflieder für eine christliche Taufe | Gänsehaut garantiert 4. Dezember 2017 at 21:47

[…] Bei der nächsten Taufe wird alles anders […]

Reply
Ein Engel auf Erden | eine zauberhafte Geschichte zur Taufe | Gänseblümchen & Sonnenschein 4. Dezember 2017 at 21:48

[…] Bei der nächsten Taufe wird alles anders […]

Reply
Avatar
Andree 29. Dezember 2018 at 16:23

Wenn man es noch nie gemacht hat, kann man sich ja kaum vorstellen, an was man bei der Orga einer Taufe alles denken muss. Dein Beispiel mit dem Duschgel lässt ja etwas schmunzeln, verdeutlicht es aber einfach nur zuuu gut. 🙂
LG & vielleicht gibt es ja noch ein weiteres Mal?? 🙂
Andree

Reply
Avatar
Lara 8. Mai 2019 at 9:06

Vielen Dank für die tolle Checkliste, damit war ich so gut vorbereitet, dass wir die letzten Tage vor der Taufe noch ganz gemütlich machen konnten, es war alles bereit und wir hatten ein unvergessliches Fest! Danke!

Reply
Avatar
KARIN - Founder, Editor 9. Mai 2019 at 7:00

Liebe Lara! Deine Nachricht freut mich unglaublich! Es freut mich so, dass ihr einen tollen Jubeltag hattet! Alles Liebe, Karin

Reply

Dein Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

Ehrlich. Bestärkend. Optimistisch.
Jubeltage ist das Blog-Magazin mit dem Mantra das Leben zu feiern! Hier finden Frauen wertvolle Impulse für ihren individuellen Weg, hin zu mehr Leichtigkeit, Achtsamkeit und Selbstfürsorge. Immer ehrlich und ganz ohne Tabus! Wir freuen uns, wenn du dich hier wohl fühlst, wenn du Aha-Erlebnisse hast, vielleicht mal verwundert bist oder dich verstanden und bestärkt fühlst!