Achtsamkeit jubelTÖNE Podcast

Jubeltage-Podcast #6 Wie du deinen Mut-Muskel trainierst und deine Angst überwindest

Ein Unternehmen gründen, ein Baby bekommen, den Mann unserer Träume heiraten, einen grandiosen Vortrag vor einem Publikum halten, den Job kündigen und einen neuen annehmen, ins Ausland gehen… Für Jubeltage, die unser Leben besonders machen, braucht es ganz oft zu allererst eine große Portion Mut. Mut, gewohnte Pfade zu verlassen, ins kalte Wasser zu springen und Dinge zu tun, die wir noch nie zuvor gemacht haben. Herausforderungen zu meistern, die uns Respekt, ja vielleicht sogar Angst einflößen. Was aber, wenn wir gar nicht warten, bis wir uns weniger fürchten, sondern einfach loslegen?

Zu warten bis die Angst vergeht, ist sinnlos

Auch wenn es viele Menschen, die mich kennen, nicht glauben würden: Ich bin ein richtiger Angsthase. Mut & Angst beschäftigen mich seit ich ein Kind bin. Wenn ich gewartet hätte bis meine Angst vergeht, hätte ich viele Jubeltage nicht genießen können. Darauf zu warten ist sinnlos. Wie es mir gelungen ist mutig zu werden und wie dir das auch gelingt, erfährst du in dieser Podcast-Folge. Viel Spaß beim Hören!

Beitrag auf Pinterest teilen:

Jubeltage Podcast: Wie wir den Mutmuskel trainieren

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy