Frühling Jubeltage rund ums Jahr Ostern So haben wir gefeiert

Ostern 2017 in Bildern: So haben wir gefeiert

Schön war es, das Oster-Wochenende und überraschenderweise sehr frühlingshaft. Der Wetterbericht hat nämlich etwas anderes vorausgesagt. Aber wir hatten Glück! Wir konnten die Osternesterl im Freien suchen. Wie jedes Mal wenn wir in Kärnten sind, sind die Schafe ein absolutes Highlight für die Mädels. Vor allem die kleine Dame liebt Tiere über alles und blüht so richtig auf, wenn sie mit ihnen zusammen sein kann. Schafe und Pferde sind ihre absoluten Lieblingstiere und nachdem wir von Opas Schafherde umgeben sind, kann sie jederzeit hinaus in den Garten laufen und sich mit den Tieren beschäftigten.

Das Osterfest am Samstag war ein bißchen durch den Umstand getrübt, dass mein Mann leider krank war… echt blöd, aber wir versuchten es uns trotzdem so schön wie möglich zu machen. Den Osterschinken, den wir bei meiner Mama und meiner Schwiegermama gegessen haben, hab ich nicht fotografiert (ein paar Eier sieht man im Hintergrund…), weil ich einfach finde, dass ein Haufen Osterschinken nicht wirklich attraktiv ist… von welcher Perspektive auch immer ;) aber sehr gut geschmeckt hat er jedenfalls.

Das Foto hat meine Tochter von mir gemacht – sie war ganz stolz, dass ich ihr die Spiegelreflex-Kamera überlassen hab und sie drauflos knipsen durfte ;) 

Wie gesagt, die Nesterl wurden am Samstag im Freien bei Oma und Opa gesucht – es war einfach toll dass die Mädels durch den Garten laufen konnten. Das war wirklich idyllisch.

Wie man unschwer erkennen kann, stand alles in voller Blüte – vor allem die Apfelbäume waren mit ihrer Blütenpracht wirklich sehr beeindruckend.  Ich konnte mich daran gar nicht sattsehen und hab sicher hunderte Fotos davon gemacht.

Der Osterhase war brav und der riesengroße Wunsch meiner Mädels ist in Erfüllung gegangen: Sie haben einen „richtigen“ Puppenwagen bekommen – also keinen Buggy sondern eine – wie ich finde – richtige „Luxuslimousine“ für ihre Puppenbabies. Das Modell von Brio hab ich deshalb ausgesucht, weil man es zusammenklappen kann. Den Puppenwagen neu zu kaufen fand ich unnötig und zum Glück hab ich einen auf willhaben.at gefunden. Am Ostersonntag haben wir dann eine große Ausfahrt mit dem neuen Puppenwagen gemacht und die beiden Puppen-Muttis waren voll in ihrem Element.

Anschließend wurden die Puppen-Babys gewickelt, gebadet, gefüttert und dann haben sie eeeeendlich geschlafen. Und was hab ich da gehört? „Mama, Mama sein ist schon sehr anstrengend!“ Ja, manchmal ;)

Wie war euer Osterwochenende? Lasst mir gerne einen Kommentar da, wenn ihr öfter mal so ein Wochenende in Bilder von uns sehen wollt.
Eure Karin

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy