Jubeltage rund ums Jahr Rezepte & Food Weihnachten Winter

Rezept für Mini-Zimtschnecken am Stiel

Rezept Mini-Zimtschnecken am Stiel

Zimt ist eines der Gewürze, das für mich zu Weihnachten unbedingt dazu gehört. Es riecht schon so nach Advent und vermittelt mir ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Auf Pinterest bin ich auf die Idee mit den Mini-Zimtschnecken gestoßen, hab es einfach einmal ausprobiert und war sehr überrascht wie einfach dieses Rezept ist und wie leicht es geht. Die Zimtschnecken am Stiel sind perfekt für einen gemütlichen Nachmittagskaffee in der Vorweihnachtszeit – auch als Alternative zu klassischen Weihnachtskeksen. Als Teig eignet sich mein Rezept für Semmelkrampusse – ich hab das einfach übernommen. Der Hefe-Teig wird dann einfach später anders verarbeitet.

mini-zimtschnecken_jubeltage

Was ihr für die Zimtschecken am Stiel braucht

50 g Butter geschmolzen
1 Dotter
3/4 Packerl Trocken-Germ oder 30g Germ/Hefe
Vanillezucker
Salz
40 g Kristallzucker oder Birkenzucker
330 g Mehl glatt
190 ml Milch (lauwarm, bzw. erwärmen)

für die Fülle: Zimt, Zucker, zerlassene Butter
Cakepop-Stiele

Rezept für Mini Zimtschnecken

1) 190 ml Milch erwärmen, 1 Dotter, 40g Zucker, Salz, Vanillezucker und 50g zerlassene Butter verrühren. 330g Mehl und den Trockengerm untermischen und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten.

2) Den Teig zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.

3) Den Teig in 2 Teile teilen (dann geht es einfacher). Den ersten Teil des Teiges zu einer Rolle formen. Diese mit dem Nudelholz auswalken und auf ein sauberes Geschirrtuch legen. Mit zerlassener Butter bestreichen und das Zimt/Zuckergemisch aufstreuen (nicht zu wenig). Anschließend von der langen Seite her fest zusammenrollen. Ihr habt dann eine Rolle die den Durchmesser eurer Mini-Zimtschnecken hat.

mini-zimtschnecken_jubeltage-8170

mini-zimtschnecken1_jubeltage

4) Von dieser Rolle 1-2cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein Backblech legen.

5) Backrohr auf 160 °C vorheizen, die Zimtschnecken noch ein bißchen rasten lassen und dann im Rohr backen. Achtung: Da sie so klein sind, geht das sehr schnell, ihr müsst darauf achten, dass sie euch nicht verbrennen.

6) Abkühlen und auf Cake-Pop-Stiele stecken. Fertig!

Ihr könnt an die Zimtschnecken z.B. auch eine Tischkarte binden und euren Gästen auf den Teller legen oder ihr bindet Bänder daran und steckt sie in eine schönes Glas ;)

Viel Spaß beim Genießen!
Eure Karin

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy