DIY - Einfach Selbermachen Geburtstage Erwachsene Geschenke / Gastgeschenke x Feste & Partys

Botanical Greenery: Ein Mini Garten als Gastgeschenk

Überall sieht man sie derzeit, die Pantone-Farbe des Jahres 2017: Greenery! Mein Mann feierte im Jänner einen runden Geburtstag und wir überlegten uns wie wir den Gästen etwas Bleibendes und Selbstgemachtes mitgeben konnten. So kamen wir auf die Idee mit dem kleinen Mini Garten! Mein Mann liebt es sich mit Pflanzen zu beschäftigen und in der Erde herumzuwühlen, ganz im Gegensatz zu mir… ich habe leider keinen grünen Daumen. Das tut mir unendlich leid, aber in meiner Obhut sind Pflanzen einfach stark gefährdet. Obwohl ich mich wirklich bemühe! Ganz ehrlich!!!

Ein Mini Garten bzw. Mini Terrarium mit Moos und Sukkulenten im Glas

Kurz und gut: Die Idee für das Gastgeschenk – passend zu seinem Partymotto (mehr dazu ein anderes Mal) kam von mir, die Umsetzung von ihm und er hatte einen großen Spaß daran, die kleinen Mini-Terrarien mit Sukkulenten, kleinen Steinen und Moos zu bepflanzen. Ich kann mir vorstellen, dass diese kleinen Gewächshäuschen in Weck-Gläsern auch für eine Hochzeit mit der Aufschrift „Let Love Grow“ oder einem anderen Jubeltag sehr passend sind. Ah, ja und fast vergessen: Die Mini-Gärten standen zuvor den ganzen Abend als Dekoration auf den Tischen – das hat sehr nett ausgesehen. Wir haben uns für größere Weck-Gläser entschieden, weil wir jeder Familie und nicht jedem Gast ein Glas mit nach Hause gegeben haben.

Mini Garten als Gastgeschenk in der Farbe Greenery

So könnt ihr einen Mini Garten für eure Gäste selber pflanzen:

Es braucht dazu gar nicht viel – am besten besorgt ihr euch alle Utensilien und pflanzt dann alle Weck Schmuckgläser auf einmal. Das ging erstaunlich schnell! Unten kommt eine Schicht Granulat, darauf eine Schicht Erde, dann werden die Sukkulenten eingepflanzt und darauf das Moos. Anschließend mit kleinen Steinchen, Schneckenhäusern und allem was euch beliebt dekorieren – fertig. Die wunderhübschen Anhänger gehörten zur Papeterie des Geburtstags kreiert von Christina Wasenegger. Die Mini-Sukkulenten hab ich bei einer Floristin meines Vertrauens bestellt – das war perfekt, denn so hatten sie eine schöne Qualität. Alle Infos und Bezugsquellen stehen unten!

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Gäste werden stauen und sich noch lange an euren Jubeltag erinnern!
Eure Karin

Mini Garten als Gastgeschenk in der Farbe Greenery

Mini Garten als Gastgeschenk in der Farbe Greenery

Mini Garten als Gastgeschenk in der Farbe Greenery

Titelfoto: Caterina Hoffmann Photography

Das könnte dir auch gefallen:

2 comments

Avatar
Stefanie die Fee 30. Januar 2017 at 19:20

so eine schöne Idee!
Danke für den Link zu den Weck-Gläsern!! 😀

Reply
STRYLINKS #113 - stryleTZ 22. März 2017 at 16:10

[…] in diesem Jahr endlich mehr mit der grünen Bepflanzung auseinandersetzen und fühle mich durch den Beitrag über Minigärten von Jubeltage total […]

Reply

Dein Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.