Jubeltage
Image default
Jubeltage für Kinder Kindergeburtstag Partyrezepte x Feste & Partys

Herz von Te Fiti Torte für eine Vaiana / Moana Party – Anleitung für eine Motivtorte

Eine Motivtorte zu backen ist schon eine kleine Herausforderung. Wer meinen Blog verfolgt weiß, dass ich Motivtorten gerne Probebacke. Das ist natürlich sehr zeitaufwendig. Um euch die Zeit zu ersparen, habe ich die einzelnen Schritte für diese Herz von Te Fiti Torte aufgelistet. Die Torte war das Highlight auf der Vaiana Party meiner kleinen Tochter und wenn ich mir die Fotos so anschaue, ist sie schon ein kleines Kunstwerk geworden :-).Aufwendig verzierte Torten backe ich immer einen Tag vor der Party und verziere sie am Morgen der Feier – so kann ich die einzelnen Schritte in Ruhe ausführen und falls doch mal etwas schief gehen sollte, habe ich noch genug Zeit eine Ersatztorte herzustellen oder zu kaufen:-). Für eine Vaiana-Torte benötigt ihr zwei Böden, die mit Ganache gefüllt und bestrichen sowie mit Fondant belegt werden.

Zutaten für Dekoration

  • Fondant
  • Keksbrösel
  • Tortendekoration in  Blütenform
  • Figuren
  • ev. Blattgrün oder essbare Blüten

Herz von Te Fiti Torte für eine Vaiana / Moana Party backen

Rezept für die Tortenböden:

4  Eier
200 g Zucker
etwas Vanillepaste
200 ml Öl
200 ml Mango-Orangensaft (geht aber jeder Saft)
330 g Mehl
50 g Kakao
1  Päckchen Backpulver

Die Eier mit dem Zucker und der Vanillepaste schaumig rühren bis sie weiß sind. Dann langsam Öl und Saft dazugeben. Das Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen und auf die Ei-Öl-Masse sieben. Vorsichtig unterrühren. In zwei 20cm Springformen füllen und ca. 40 Minuten (Stäbchenprobe) bei 160 Grad Heißluft backen und abkühlen lassen.

Herz von Te Fiti Torte für eine Vaiana / Moana Party backen

Rezept für die Füllung

Für die Füllung verwende ich eine Marmelade meiner Wahl und verteile sie auf den Boden, der anschließend mit  Zartbitterganache von Sally bestrichen wird. (Ich hab für meine Torte allerdings nur 100g Schokolade und 150g Sahne gebraucht. ) Ein Tipp: Bereitet die Ganache zu, während die Böden im Ofen sind, weil sie vor dem Aufschlagen schön kalt

Rezept fürs Glattstreichen der Torte

Für eine schönere Form und ein besseres Weiterverarbeiten wird die Torte außen nochmals mit Ganache glatt gestrichen (ebenfalls ein Rezept von Sally). Für die Ganache zum Bestreichen ist das Verhältnis von Sahne und Schokolade anders. Für meine 20cm Torte brauche ich 250-300g Schokolade und max. 150g Sahne. Wenn ihr eine größere Torte macht, einfach anpassen. Nachdem ich die Torte mehrmals eingestrichen habe, lasse ich sie über Nacht im Kühlschrank richtig fest werden.

Herz von Te Fiti Torte für eine Vaiana / Moana Party backenHerz von Te Fiti Torte für eine Vaiana / Moana Party backen

Herz von Te Fiti formen

Ebenfalls am Vortag wird aus grünem Fondant eine dickere Rolle für das Herz von Te Fiti geformt, so dass es auf die Torte passt. Mit etwas essbarem Kleber kann das Herz direkt auf die Ganache geklebt und leicht angedrückt werden. Sobald das  Herz von Te Fiti fest hält, eine grüne Fondantdecke (fertige gibt es hier) über die Torte geben und das Herz von Te Fiti (eventuell mit einem Pinsel) nachformen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag die Torte mit etwas essbarem Kleber bepinseln und dann großzügig die grünen Keksbrösel darauf verteilen. Das Rezept für eingefärbte Keksbrösel gibt es hier. Den überschüssigen Rest der Keksbrösel unten mit dem Pinsel wegpinseln. Zur Dekoration habe ich neben den Blüten und etwas Eukalyptusgrün die süßen Figuren aus dem Film auf die Torte gestellt bzw. mit Hilfe von Zahnstochern gesteckt.

Herz von Te Fiti Torte für eine Vaiana / Moana Party backen

 

 

Das könnte dir auch gefallen:

Dein Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.