DIY - Einfach Selbermachen Frühling Ostern Rezepte & Food

Rezept: Einen Hasen-Kuchen mit Überraschung zu Ostern backen

Ein Oh, ein Ah und mehrere Wows gibt es bestimmt wenn ihr diesen Hasen-Kuchen zu Ostern macht ;). Natürlich funktioniert der Kuchen nicht nur mit dem Hasen sondern auch mit jedem anderen Ausstecher – d.h. eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wichtig ist, dass die Ausstechformen nicht zu filigran sind, weil bei ganz feinen Stellen wird es dann schwierig den Ausstecher wieder aus dem Kuchen zu bekommen ohne, dass etwas abbricht. Das Rezept für den Hasenkuchen ist auch in der 2. Ausgabe unseres Magazins JubelMoments abgedruckt, wo ihr nach dem Motto Good Vibes Only noch viele weitere Ideen und Rezepte für den Frühling und Sommer findet.

Diese Zutaten braucht ihr für den Hasen-Kuchen mit Überraschung

    • 180g Mehl (2x)
    • 180g Butter (2x)
  • 140g Zucker (2x)
  • 1 TL Backpulver (2x)
  • 1 Prise Salz (2x)
  • 3 Eier (2x)
  • 30g Kakaopulver (1x)

*Links mit Stern sind affiliate Links

Anleitung / Rezept für einen Hasen-Kuchen zu Ostern

Das Rezept und die Anleitung für den Osterhasen-Kuchen

  1. Zuerst das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten. Dann wird der Teig für die braunen Häschen gemacht macht: 180g Butter und 140g Zucker in einer Küchenmaschine aufschlagen anschließend die 3 Eier dazugeben und gut verrühren. Die trockenen Zutaten (Mehl, Salz und Backpulver sowie Kakaopulver) vorher gut vermischen und auch dazu geben. In die Kastenform füllen und ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen ca. 15 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen.
  2. In den Kastenkuchen in dickere Scheiben schneiden und aus den Scheiben Häschen ausstechen (keine Sorge wegen der Reste, die waren bei mir schneller weg als ich „Was machen wir mit den Resten“ denken konnte…) Die Form wieder mit Butter ausfetten und dann die Häschen hineinschichten (siehe Foto unten) mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen
  3. Anschließend den hellen Kuchen zubereiten wieder 180g Butter und 140g Zucker in einer Küchenmaschine aufschlagen anschließend die 3 Eier dazugeben und gut verrühren. Die trockenen Zutaten (Mehl, Salz und Backpulver) vorher gut vermischen und auch dazu geben. In die Kastenform zu den Häschen füllen so dass sie gut bedeckt sind und ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen ca. 15 Minuten auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen.
  4. Fertig! VIEL SPASS!!

Anleitung / Rezept für einen Hasen-Kuchen zu Ostern

Fotos: Miriam Mehlman  – Miriam Blitzt

Anleitung / Rezept für einen Hasen-Kuchen zu Ostern

Anleitung / Rezept für einen Osterhasen-Kuchen zu Ostern

Am Blog findet ihr noch viele weitere Ideen für Ostern:

Leckere Rezeptideen:
Tolle DIY – Bastelideen – als Dekoration für zu Hause, als Geschenk oder Mitbringsel:

VIEL SPASS BEIM STÖBERN!

Diesen Artikel im JubelMoments MAGAZIN lesen:

LESEMODUS VOLLBILD

 

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy