Dekoration DIY - Einfach Selbermachen Gastbeitrag

Gastbeitrag: DIY Betonvase – Tischschmuck für den nächsten Jubeltag

Sommer. Bunte Blumen und Tischdeko in schrillen Farben, ja DAS ist Sommer. In Mitten der vielen Farben, brauchen wir allerdings manchmal etwas Ruhiges, Natürliches und Einfarbiges. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Betonvase? Als Tischdeko oder Geschenk an einem Jubeltag wird eine Betonvase schnell zum Eyecather in mitten des bunten Treibens. Wie du sie ganz einfach und unkompliziert selbst machen kannst, das zeige ich dir jetzt.

Betonvase – die DIY Anleitung

Material – du benötigst:

  • Fertigbeton aus dem Baumarkt
  • Wasser
  • 1 größeren Behälter zum Anrühren des Betons
  • Löffel zum Umrühren
  • Etwas Speiseöl
  • Pinsel
  • 2 alte Behälter in unterschiedlichen Größen z.B. ein großer Joghurtbecher und ein kleines Marmeladenglas, die ineinanderpassen
  • Steine oder andere Gewichte zum Beschweren des kleineren Gefäßes
  • Optional: Schmirgelpapier und Farbe um die Oberfläche nach dem Trocknen zu bearbeiten

So wird die Betonvase gemacht

  1. Formen ordentlich mit Wasser ausspülen und reinigen.
  2. Die größere der beiden Formen innen mit Öl bestreichen. Wir haben für die Vase ein Marmeladeglas in den Beton eingegossen, damit die Betonvase auch wirklich dicht ist. Wenn du das innere Gefäß nicht mit einbetonieren möchtest, dann solltest du es außen mit Öl bestreichen.
  3. Fertigbeton und Wasser (Mengenverhältnis siehe Verpackung) ordentlich vermischen, damit eine breiartige Masse entsteht.
  4. Den großen Behälter nun nach und nach mit Beton füllen, sodass er ca. zur Hälfte voll ist.
  5. Den kleineren Behälter in den großen Behälter geben, mit Steinen beschweren und für 2 Tage zum Trocknen aufstellen.
  6. Formen voneinander lösen und fertig ist die Vase.
  7. Die fertige Vase kann nun noch mit Schmirgelpapier glattgeschliffen oder aber auch mit Farben bemalt werden. Wir belassen sie allerdings natürlich, farblos, schlicht und einfach grau, so wie sie ist.

Achtung: Beton ist nicht wasserdicht, denn der Beton saugt sich nach einiger Zeit mit dem Wasser voll und gibt das Wasser dann an den Tisch/das Regal ab, was für die Oberfläche fatal enden kann. Daher unser Tipp: für die Vase ein Glas (z.B. Marmeladeglas) einbetonieren, oder ein passendes Glas in die Betonvase stellen, damit rinnt auch wirklich kein Wasser durch und das Befüllen und Dekorieren kann losgehen.

Vera Koren-Steindl, Ehefrau und berufstätige Vollblut-Mama von zwei Kindern gibt auf ihrem Blog „Haus No.6“ Einblicke in ihr Familienleben. Gemeinsam mit ihrem Mann Roman beschreibt sie ihren bunten Allltag zwischen Kindern, Kreativen-Projekten und Reisen. Die zwei Bastelliebhaber und Heimwerker zeigen tolle DIY-Ideen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Das könnte dir auch gefallen:

Please enter an Access Token

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. OK mehr lesen

Privacy & Cookies Policy