Jubeltage
Image default
Ätherische Öle Natur & Kraut

Myrrhe – Öl des Urvertrauens

Wenn wir mit der Urmutterqualität verbunden sind, empfinden wir unser Leben als klar geordnet. Wir erkennen das Wesentliche und handeln danach. Wir (ver)urteilen nicht und haben keine Erwartungen. Wenn wir diese Verbindung verlieren oder sie gestört ist, äußert sich das häufig in Misstrauen, Neid, Konkurrenz und Eifersucht.

  • Wir stehen nicht zu uns
  • Wir trauen uns wenig zu und meinen stets, dass andere viel besser sind
  • Wir fühlen Neid, Konkurrenz und Eifersucht
  • Wir weichen in unvertrauten, subjektiv schwierigen Situationen aus
  • Wir richten den Fokus oft darauf, was noch nicht so gut klappt
  • Wir erleben Mangel, indem wir uns im Außen erschöpfen

„Weil wir oft verletzt wurden, haben wir eine Mauer um uns herum errichtet, damit uns keiner mehr verletzen kann. Und weil wir diese Mauer um uns errichtet haben, werden wir noch mehr verletzt“ (Iiddu Krishnamurti)

Die Myrrhe schafft hier tiefe Entspannung, löst überreizte Nerven, macht mental klar und reduziert externe Einflüsse. Wie ist es sich dem Öl der Mutter Erde hinzugeben und zu wissen, dass es das Leben gut mit uns meint und immer das Beste für uns geschieht?

Im Monat Oktober darf uns deshalb mit dem ätherischen Öl der Myrrhe das Vertrauen begleiten.

Jubeltage Abo Urvertrauen 2
Jubeltage Abo Urvertrauen 2

Impuls-Übung:

Die Urmutter kannst du dir in der Phantasie vorstellen, zum Beispiel in der Kraft der Bäume, als eine nährende Freundin oder eben in Form des Myrrhe-Öls.

Sie gibt uns folgende Botschaft: „Ich verhelfe dir zu Wachheit, Lebendigkeit, Motivation und Erdung. Mit mir fällt es dir leichter im Hier und Jetzt zu sein. Gib dein Vertrauen niemals aufgrund von Verletzungen durch andere auf – sie haben mehr mit ihnen zu tun als mit dir selbst. Lebe Struktur und Ordnung. Fühle dich in der Welt sicher. Tu die Dinge, die dir guttun. Trau dich deine Träume/Visionen und Begabungen in die Tat umzusetzen. Steh bewusst mit beiden Beinen am Boden.“

Impuls zur Anwendung des Öls:

In einer Schale 2 EL grobes Salz, Honig und Myrrhe-Öl (7-8 Tropfen) zu einer Paste anrühren. Einmal in der Woche als Körperpeeling zum Duschen oder als Zusatz zu einem warmen Fußbad verwenden.

Das könnte dir auch gefallen:

Dein Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.