Abo Mai 2021 Sichtbarkeit & Empowerment Wildblüten Abo

„Weil ich es wert bin“ – Warum es Zeit ist, dass wir Frauen uns aus alten Limitierungen befreien

Wir alle erinnern uns an den Werbespot eines Herstellers für Haarpflege aus den späten 90ern: „Weil ich es mir wert bin“. Der Slogan bleibt wohl auch deswegen so sehr im Gedächtnis, weil er bei vielen Frauen einen wunden Punkt trifft: Mitten hinein in den verletzten Selbstwert!

Der Mangel an Selbstwert und damit einhergehend auch an Selbstvertrauen kann sich auf so vielen Ebenen zeigen. Denken wir dabei nur an den weiblichen Körper. Studien zeigen immer wieder, dass nahezu die Hälfte der befragten Frauen mit dem eigenen Körper unzufrieden ist: Sie fühlen sich zu dick, der Bauch ist zu groß, der Busen zu klein, die Haut zu schlaff etc.

 

Dieser Beitrag ist ausschließlich Wildblüten-Abonnentinnen vorbehalten. Wenn du ein Wildblüten Abo hast, dann melde dich bitte hier mit deinem Benutzername (E-Mail) und deinem Passwort an, das wir dir beim Kauf des Abos zugesendet haben.

Hast du noch kein Abo und möchtest zu den Wildblüten gehören?
Dann melde dich hier an!

Das könnte dir auch gefallen

Aknenarben, struppiges Haar und liebevolles Flüstern deines Namens

Claudia Contu | Wortkünstlerin

Was dich davon abhält die Wildblüte in dir rauszulassen. Oder: Wie wir uns von Erwartungen anderer befreien

Karin Graf-Kaplaner | Jubeltage