Abo Oktober 2020 Geschichten zum Aufblühen

Oben ohne durchs Leben oder: (My) Boobs for freedom

„Entschuldigung Schatz, ich bin etwas weiter oben!“, sagte ich zu meinem Mann, nachdem ich ihm fünfundzwanzig Minuten lang aufgeregt erzählt hatte, wie sehr mich die Dame im Supermarkt ärgerte, weil sie angespannt auf den Trotz unserer Kleinen reagiert hatte. So perplex von der Art der guten Frau, dass ich in Schnappatmung geriet, dauerte es etwas, bis ich merkte, dass mein Gatte wohl kein einziges meiner Worte aufzunehmen schien.

Dieser Beitrag ist ausschließlich Wildblüten-Abonnentinnen vorbehalten. Wenn du ein Wildblüten Abo hast, dann melde dich bitte hier mit deinem Benutzername (E-Mail) und deinem Passwort an, das wir dir beim Kauf des Abos zugesendet haben.

Hast du noch kein Abo und möchtest zu den Wildblüten gehören?
Dann melde dich hier an!

Das könnte dir auch gefallen

Meal Prep: Vorkochen mit Köpfchen (Teil 1) & die köstlichste Tomatensauce

Das reale Sexleben ist meist kein Porno

Nicole Siller | Lebendich